skip to Main Content
James Bay – Das Lange Warten Am Blue Balls In Luzern

James Bay – das lange Warten am Blue Balls in Luzern

BILDERWALD – DER FOTOBLOG VON RENE GAUCH

James Bay – das lange Warten am Blue Balls Luzern

Freitag, 17. Juli 2015, KKL Luzern

Für diesen Fotoblog stand ich schon fast eine halbe Stunde vor der verschlossenen Eingangstür beim KKL. Über der Glastür hing ein Hinweisschild „Tickets“. Hinter mir bildete sich eine längere Menschenschlage. Wir alle warteten auf Einlass, in der Hoffnung, doch noch ein Ticket für das heutige Konzert des diesjährigen Blue Balls Aushängeschilds James Bay zu ergattern. Das Ticket wäre für meine Frau gewesen. Um achtzehn Uhr sollten die Türen geöffnet werden. Meine Uhr zeigt fünf vor sechs. Rund um mich wurde es plötzlich unruhig. Eine ganze Schar junger Girls drängten sich nach vorn, liefen zuerst nach links und dann nach rechts und suchten aufgeregt die richtige Eingangstür zum Konzertsaal. Jede wollte als Erste hinein, um sich die besten Plätze in der vordersten Reihe an der Bühne zu sichern. Kurz nach sechs Uhr hatte dann das Warten ein Ende. Die jungen Girls verlor ich aus den Augen, als ich mich der Abendkasse zuwendete. Leider wurde das Warten nicht mit Erfolg gekrönt. Das Konzert war bereits ausverkauft. Mit einem entsprechenden Hinweis vom Veranstalter am Eingang wäre so manchem das Anstehen erspart geblieben.

Inzwischen wurde es 22 Uhr. Wir Fotografen wurden durch das dicht gedrängt Publikum nach vorn vor die Bühne geführt. Und siehe da, die jungen Girls standen tatsächlich ganz vorne und warteten gespannt auf den Stargast des Abends. Ein weiteres Mal an diesem Abend wurde die Geduld des Publikums und der Fotografen auf die Probe gestellt, als der Festivaldirektor Urs Leierer den 24-jährigen Star aus London erst nach einer Verspätung von über einer Stunde ankündigen konnte.

Nach jeweils drei Songs war für uns Fotografen das Konzert sowieso zu Ende. Es war inzwischen 23.20 Uhr. Ich dachte an die Geduld der jungen Girls, die schon seit Stunden bei extrem warmen Temperaturen im Konzertsaal ausharrten und freute mich auf einen kühlen Schlummertrunk bevor ich mich zum Bahnhof aufmachte.

Offizielle Website von Blue Balls Luzern: http://blueballs.ch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Back To Top
Suche